Die "Musicalischen Academie von 1812 zu Burscheid" zählt etwa 40 Mitglieder aller Altersklassen und Berufe. Zweimal pro Jahr gibt das Orchester im Burscheider "Haus der Kunst" ein Konzert. Sinfonische Musik und Solokonzerte aus der Zeit des Barock und der Klassik bis Schubert bilden einen Schwerpunkt des Repertoires.

Häufig spielt die Musicalische Academie mit großem Engagement Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts, sowohl aus dem "klassischen"™ Bereich wie auch aus dem der Unterhaltungsmusik.

Foto: W. Rathmann
Foto: W. Rathmann

Die Organisation wird von einem 6 köpfigen Vorstand geleistet, der von einem Notenwart, der auch das umfangreiche Archiv betreut, und einem Instrumentenwart unterstützt wird. Die 1. Vorsitzende Anke Wischer ist über unser Kontaktformular einfach zu erreichen.

Die Academie ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Auf der jährlich stattfindenden Hauptversammlung wird der Vorstand gewählt und es werden die Programme festgelegt.

Neue Mitglieder -junge und alte, Bläser und Streicher- sind uns immer hoch willkommen! Und keine Angst... wir sind sehr geduldig mit neuen Mitspielern, deren Fertigkeiten vielleicht durch jahrelanges Nichtspielen ihres Instrumentes etwas gelitten haben. Auch Jugendliche, die noch nicht die großen Virtuosen sind, können mit unserem Verständnis rechnen. Übrigens muss man nicht aus Burscheid sein, um bei uns mitzumachen, unsere Mitglieder kommen aus Köln, Leverkusen, Solingen...

W. E. Fuchs
Foto: W. Rathmann

Also: Fassen Sie sich ein Herz, kommen Sie einfach zur Probe und spielen Sie mit! Sie werden erleben, wie viel Spaß das gemeinsame Musizieren macht. Geprobt wird einmal in der Woche (Mittwochabend 19.30 - 21.30 Uhr) im "Haus der Kunst" (Höhestraße 5, neben dem Burscheider Rathaus)
Bei uns wird aber nicht nur musiziert, die Geselligkeit kommt nicht zu kurz! Zur Academie gehört auch ein reges Vereinsleben. 

Das Orchester wurde mit der vom Bundespräsidenten gestifteten PRO MUSICA Plakette ausgezeichnet.

Die Academie ist seit 1952 Mitglied des BDLO, des "Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e.V." und Gründungsmitglied des "Landesverband der Liebhaberorchester NRWe.V."